Aldactone

9,00

Artikelnummer: 691 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

pharmakologische Wirkungen
Kalium, magniysberegayuschy Diuretikum. Ist ein kompetitiver Antagonist von Aldosteron für die distale Nephron Beeinflussung (konkurriert Seiten auf den cytoplasmatischen Proteinrezeptoren reduziert die Synthese Permeasen in Aldosteron empfindlichen Teil der Sammelrohre und distalen Tubuli Bindung), erhöht die Ausscheidung von Na +, Cl- und Wasser verringert die Ausscheidung von K + und Harnstoff, reduziert die titrierbare Azidität des Urins. Erhöhte Harnausscheidung bewirkt eine blutdrucksenkende Wirkung, die instabil ist. Die blutdrucksenkende Wirkung ist nicht abhängig von der Höhe des Renin im Blut und Plasma tritt nicht in einem normalen Blutdruck.

Die harntreibende Wirkung wird am 2-5 Tag der Behandlung gesehen.

Zeugnis
Ödeme bei chronischer Herzinsuffizienz, Zirrhose (insbesondere bei gleichzeitiger Anwesenheit von Hypokaliämie und Hyperaldosteronismus), in dem nephrotischen Syndrom.

Anschwellen in den II und III Trimenon der Schwangerschaft.

Hypertonie, einschließlich aldosteronprodutsiruyuschey mit Nebennierenadenom (in Kombinationstherapie).

Primärer Aldosteronismus. Aldosteronprodutsiruyuschaya Nebennierenadenom (Langzeit-Erhaltungstherapie mit Kontraindikationen für eine Operation oder im Fall einer Ablehnung von ihr). Diagnose Hyperaldosteronismus.

Hypokaliämie und deren Prävention bei der Behandlung von saluretikami.

Syndrom der polyzystischen Ovarien, prämenstruelles Syndrom.

Zusätzliche Information

Hersteller

Substanz

Paket